Skip to main content

Welcher Schlaghammer von Makita ist richtige?

Hat man sich dazu entschieden, dass ein Schlaghammer der Firma Makita gekauft werden soll, so ist nun noch festzulegen welches Modell benötigt wird. Eine genaue Produktwahl entscheidet darüber, ob die gewünschten Arbeiten korrekt, sauber und fristgerecht durchzuführen sind. Auch Zusatzkosten sind durch die richtige Wahl zu verhindern.

Welche Voraussetzungen sind dafür entscheidend?

Der Käufer hat im Vorfeld abzuklären, in welchen Bereichen der Schlaghammer eingesetzt werden soll. Dabei ist grundsätzlich zwischen einem Betrieb im heimischen Umfeld und dem Einsatz in Betrieben zum kommerziellen Zweck zu unterscheiden.
Wird festgestellt, dass der Haupteinsatzort zu Hause sein wird, so ist ein Gerät zu wählen, das diesen Voraussetzungen entgegenkommt. Beim Betrieb in den eigenen vier Wänden werden die Belastungen für den Schlaghammer im Vergleich zum kommerziellen Einsatz sehr gering sein. Die Laufdauer der Maschine und die Intensität der zu verrichtenden Arbeit werden nicht dazu führen, dass die Leistungsgrenzen der Maschinen auch nur annähernd auszuloten sind. Deshalb ist es sinnvoll, dass ein günstigeres Produkt gekauft wird. Bei diesem wird schnell der Kosten/Nutzen-Punkt erreicht. Durch den Erwerb einer zu teuren Maschine verschiebt sich dieser weit nach hinten und die finanzielle Belastung wird sich als "zu groß" herausstellen.
Wird dagegen der Schlaghammer im alltäglichen Arbeitsablauf gebraucht, sind die Gegebenheit wieder komplett andere. Es ist nun darauf zu achten, dass die Maschine möglichst hohe Belastungen vertragen wird. Dies garantiert dem Besitzer, dass wenig Verschleiß am Gerät auftreten wird. Auch Reparaturen sind dadurch auszuschließen. Dies führt folgerichtig dazu, dass viel Kapital eingespart wird. Diese liquiden Mittel sind nun für andere Projekte oder Vorhaben verfügbar. Dadurch wird sich die Bilanz des Unternehmens verbessern und eine bessere Flexibilität bei Problemen ist gegeben. Auch sind Arbeiten durch den Einsatz von hochwertigen Artikeln schneller und mit weniger körperlichem Aufwand zu erledigen. Dies führt dazu, dass der Kunde sehr zufrieden sein wird und Belastungen für den Maschinenführer minimiert werden.