Skip to main content

Was für eine Akku-Schlaghammer sollte ich nehmen?

Was für eine Akku-Schlaghammer sollte ich nehmen?

Unzählig viele Modellarten eines Schlaghammers mit unterschiedlichen Funktionen sind in den Baumärkten erhältlich. Langen Regalreihe voller Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmer lassen gar manchen Handwerker den Überblick verlieren.
Beim Kauf eines Schlaghammer gilt es natürlich, einige Eckpunkte zu beachten, damit auch später das passende Gerät für die zu erledigenden Arbeiten zur Verfügung steht.

Was soll gebohrt werden und wie häufig wird gebohrt?

Sollen nur gelegentliche Bohrarbeiten an weichem Material durchgeführt werden, reicht in der Regel eine normale Schlagbohrmaschine. Sollen jedoch verschiedene Materialien häufig bearbeitet werden, und ist das Material dazu noch besonders hart, ist ein Schlaghammer die bessere Wahl.

Wie hoch sollte die Leistung sein?

Je höher natürlich die Wattzahl des Gerätes ist, desto besser und effizienter sind die Arbeiten an extrem harten Materialien erledigt. Für weiche Werkstoffe ( z.B. Holz oder Gips ) genügen 650 Watt Leistung voll und ganz aus. Ansonsten ist klar ein Gerät ab einer Leistung von 850 Watt zu empfehlen.

Zuschaltbares Schlagwerk und zwei Getriebestufen

Das Schlagwerk sollte jederzeit einfach zu- und abgeschaltet werden können und der Schlaghammer sollte über zwei Getriebestufen verfügen, damit die Arbeiten präziser erledigt werden.

Gewicht

Der Schlaghammer sollte nicht allzu schwer im Gewicht sein. Mit leichten Geräten ist selbstverständlich die Handhabung wesentlich vereinfacht und der Handwerker kann mit ihm flexibler verschiedene Arbeiten verrichten.