Skip to main content

HITACHI Schlaghammer DH30PC2

(5 / 5 bei 5 Stimmen)

534,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2017 13:55
Hersteller
Produktart
Antrieb
Leistung in Watt
Schlagzahl in min-¹
LieferumfangHammer, Koffer, Zusatzhandgriff

Gesamtbewertung

82.4%

Leistung
78%
Schlaghärte
72%
Schlagzahl
89%
Gewicht
87%
Preis/-Leistungsverhältnis
86%

HITACHI Schlaghammer DH30PC2

Die Hitachi DH30PC2 bietet ein ausgereiftes Konzept und überzeugt hinsichtlich der Verarbeitungsqualität. Die Aufnahme-Leistung der Maschine beträgt 850 Watt bei Volllast. Die Drehzahl ist im Bereich von 0 bis 850 Umdrehungen pro Minute stufenlos einstellbar. Ebenfalls kann die Schlagzahl stufenlos angepasst werden. Sie ist im Bereich von 0 bis 3.700 Schlägen pro Minute einstellbar. Somit ist der Schlaghammer äußerst flexibel in der Anwendung. Beispielsweise kann durch die Betätigung der Schlag-Stopp-Funktion der Schlaghammer zum Bohren in Holz oder Metall verwendet werden. Über die Nutzung der Dreh-Stopp-Funktion kann der Schlaghammer umfunktioniert werden und für leichte Meißel-Arbeiten verwendet werden. Hierbei ist zu beachten, dass das die Maschine nur bedingt für den Einsatz von Beton-Meißel-Arbeiten geeignet ist. Werkzeuge werden über ein SDS-Plus-Werkzeug-Futter aufgenommen. Für eine komfortable und sichere Bedienung sorgen Soft-Touch-Handgriffe. Um die Virbrations-Entwicklung beim Bedienen der Maschine zu reduzieren, ist der hintere Handgriff mit einer Feder-Dämpfung ausgestattet. Das Gewicht der Maschine beträgt 4,3 Kilogramm. Zudem weist der Schlaghammer eine hohe Lebensdauer auf. Das Gehäuse der Maschine ist aus robustem Kunststoff gefertigt. Die stark belasteten Mechanik-Komponenten werden aus besonders widerstandsfähigen Legierungen hergestellt. Im Lieferumfang sind ein Transportkoffer, ein Zusatz-Handgriff sowie ein Tiefen-Anschlag enthalten. Im Test kann die Hitachi DH30PC2 überzeugen und wird mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet (Test vom 09.02.2016).


534,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2017 13:55