Skip to main content

DeWalt Schlaghammer D25831K

(5 / 5 bei 2 Stimmen)

499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2017 21:15
Hersteller
Produktart
Gewicht in kg
Antrieb
Leistung in Watt
Schlagenergie in J
Schlagzahl in min-¹
LieferumfangHammer, Koffer, Meißel, Zusatzhandgriff

Gesamtbewertung

83%

Leistung
88%
Schlaghärte
82%
Schlagzahl
81%
Gewicht
81%
Preis/-Leistungsverhältnis
83%

DeWalt Schlaghammer D25831K

Der Schlaghammer D25831K von Dewalt ist für mittelschwere Meißelarbeiten in Stein, Mauerwerk und Beton gut geeignet. Seine elektronische Schlagzahlregulierung macht ihn vielseitig einsetzbar.
Für ca. 500 Euro (Stand November 2016) erhält man ein robustes und dennoch leichtes Gerät. Die nur ungefähr 6 kg Gewicht ergeben sich aus einer stabilen Bauweise mit Stahlelementen, einem Getriebegehäuse aus Magnesium und dem innovativen Kettenantrieb. Dieser Kettenantrieb sorgt in Verbindung mit dem hervorragenden Hammermechanismus auch dafür, dass die Reibung und somit der Verschleiß des Meißelhammers minimal bleiben. Der speziell entwickelte Hochleistungsmotor mit 1.250 Watt wird über ein Kabel angetrieben. Die Schlagzahl lässt sich elektronisch zwischen 1.430 und 2.840 min-1 einstellen. Die Einzelschlagenergie ist mit 2 bis 8 Joule angegeben. Eine SDS-max Werkzeugaufnahme sorgt für den unkomplizierten Wechsel der Meißel.
Dewalt bietet mit diesem Schlaghammer ein ergonomisch ausgereiftes und kompaktes Modell. Der Handgriff ist federgelagert und in allen Griffbereichen gummiert. Dadurch dass er vom restlichen Gerät entkoppelt ist, übertragen sich die Vibrationen nicht so stark auf Hände und Arme, was auch längeres Arbeiten gestattet, ohne dabei schnell zu ermüden. Im Lieferumfang enthalten ist ein praktischer Transportkoffer, ein vibrationsdämpfender Zusatzhandgriff und ein Spitzmeißel.
Der Dewalt D25831K ist ein vielseitiger Schlaghammer, mit dem sich mittelschwere Abrissarbeiten komfortabel ausführen lassen.


499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2017 21:15