Skip to main content

Druckluft Schlaghammer

Ein Schlaghammer kommt überall da zum Einsatz, wo harte Materialien zerschlagen oder ausgehölt werden müssen. Beton oder auch Fliesen/ Kacheln werden beispielsweise auf diese Art bearbeitet.
Bei Straßen- und Abbrucharbeiten kommt der Schlaghammer, der auch als Abbruch-oder Meisselhammer bezeichnet wird, oft zum Einsatz. Das Zerstoßen von Beton oder ähnlich beschaffener Materialien ist enorm kraftraubend, sodass sich Druckluft-betriebene Modelle durchgesetzt haben. Ein Druckluft Schlaghammer ist äußerst robust und enorm leistungsstark. Da Druckluft generell einen unangenehmen Geräuschpegel hervorruft, sind die Druckluft Schlaghammer entsprechend schallgedämpft. Dennoch sollte generell nicht auf die Verwendung von Ohrenschützern verzichtet werden; so ist man optimal vor dem Lärm geschützt.

Druckluft Schlaghämmer gibt es überall

Der Begriff „Druckluft“ wird umgangssprachlich auch als „Pressluft“ bezeichnet.
Einer bestimmten Variation eines
Druckluft Schlaghammers begegnet man in der Stadt regelmäßig;
– dem Presslufthammer – er wird vorrangig im Straßenbau verwendet. Der Presslufthammer verfügt über einen Kompressor, der über einen Schlauch mit dem Schlaghammer verbunden ist.
Dieser motorgetriebene Kompressor erzeugt die Druckluft, die durch den Schlauch schließlich auf den Hammer übertragen wird und ihn in Bewegung setzt. Seine enorme Kraft macht ihn gerade beim Aufreißen von Straßen und abreißen von Gebäuden so wertvoll.
Unter schlaghammer.net gibt es weitere, allgemeine Informationen über diese nützlichen Werkzeuges.

Auch an Heimwerker wurde gedacht…

Natürlich gibt es auch kleinere Druckluft Schlaghammer Modelle, mit denen professionelle Anwender und ambitionierte Heimwerker gleichermaßen gut zurechtkommen.
Renovierungen im sanitären Bereich gelingen mit diesen Geräten sehr zuverlässig und erleichtern dem Anwender die Arbeit nicht nur erheblich; sie sind auch präzise & zuverlässig. Es gibt einige Beispiele guter Druckluft Schlaghämmer für den privaten und professionellen Gebrauch.

Beispiele:
1. Druckluft Schlaghammer Meisselhammer Dema
Kleinere Stemmarbeiten gelingen mit diesem Modell meisterhaft. Mauerwerk, Stein und Putz können mit dem erforderlichen Druck aufgemeisselt und bearbeitet werden. Dieser Druckluft Schlaghammer wurde aus Eisen gefertigt und ist sehr robust. Die leichte Bedienbarkeit ist ein weiterer Vorteil dieses Werkzeuges. Es ist leicht und dennoch kraftvoll – der Griff ist ergonomisch und erspart den Anwendern Ermüdungserscheinungen an Händen und Armen. Die Schlagzahl ist individuell einstellbar und geht bis 4500/ min. Im Lieferumfang enthalten sind 4 Meissel.

2. Timbertech Druckluft Schlaghammer
– Stemmarbeiten in Putz-und Mauerwerk
– Schneiden/ Meisseln/ Schaben
– Nietkopf-Entfernungen
– Trennung von Punktschweissungen und Blechen
– Meisseln oder Fräsen von Fundamenten und Betondecken – all diese Funktionen sind mit diesem Allroundtalent problemlos möglich.
Aufgrund des gehärteten Stahls gibt es kaum Vetschleiss und dieses Druckluft Schlaghammer Modell hat eine entsprechend lange Lebenserwartung. Es wird im Systemkoffer mit 5 Stemmbohrern geliefert:
– Flachmeissel
– Nietenmeissel
– Trennmeissel
– Spitzmeissel
– Kantenmeissel.
Dieser Schlaghammer lässt keine Wünsche offen.

3. Mannesmann Druckluft Schlaghammer Meisselhammer
Dieses Gerät ist besonders handlich und kompakt und eignet sich wunderbar zum Meisseln in verschiedenen Materialien. Es lässt sich leicht im mitgelieferten Koffer verstauen und verfügt über die fünf gebräuchlichsten Meisselaufsätze. Die Schlagzahl von 3000/ min. ist vollkommen ausreichend für den privaten Gebrauch. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beispielhaft, nicht zuletzt wegen der soliden Verarbeitung der Gebrüder Mannesmann.

Fazit: Ob Hobbytüftler oder Profi; das „Werkeln“ ohne Druckluft Schlaghammer in diesem Bereich ist möglich, aber sinnlos.